Erste Büros im Rossi-Haus bezogen
Margrit Wagner-Körber von der Servicestelle Inklusion (links) und Claudia Zeich (Bündnis für Familie) freuen sich auf Besuch im Rossi-Haus.  Foto: Stadt
Rastatt (red) - Der Umzug aus der Fruchthalle ins Rossi-Haus ist vollzogen: Ab sofort sind die Seniorenarbeit, die Servicestelle Inklusion und das Bündnis für Familie in Rastatt im Rossi-Haus erreichbar.

Das Seniorenbüro und der Bundesfreiwilligendienst für Senioren sind laut Mitteilung der Stadt ab 1. August in den neuen Räumen. Außerdem steht dann auch der Gruppenraum für Senioren bereit. Alle Büroräume befinden sich im Erdgeschoss und sind entweder über den Haupteingang oder den Aufzug im Hof erreichbar. Eine digitale Infotafel mit Touchscreen direkt am Haupteingang weist den Weg.

Das Büro der Servicestelle Inklusion bietet Platz und Rotationsfläche für Menschen mit Rollstuhl oder Rollator. Im Erdgeschoss sowie im Obergeschoss befinden sich zudem Behinderten-Toiletten.

Info:

Seniorenarbeit: Zimmer 1.01, Telefon: (07222) 9729420.

Seniorenbüro: Zimmer 1.18a, Telefon: 9 7294 22.

Bündnis für Familie: Zimmer 1.04,Telefon: 9729441.

Servicestelle Inklusion: Zimmer 1.05, Telefon: 9729440.

Foto: Stadt

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutz