Schwerer Unfall auf der A5
Schwerer Unfall auf der A5
Baden-Baden (red) - Bei einem Unfall am Samstagmorgen auf der A5 kurz nach der Anschlussstelle Baden-Baden in südliche Richtung wurde eine 19-jährige Autofahrerin schwer verletzt.

Nach Polizeiangaben war die Frau gegen 5 Uhr von der linken auf die mittlere Fahrspur gewechselt und hatte dabei ein Auto übersehen. Bei der folgenschweren Kollision kam die 19-Jährige mit ihrem BMW von der Fahrbahn ab, schleuderte über eine Böschung und landete auf dem Dach im angrenzenden Wald.

Sie musste von der Feuerwehr aus ihrem Fahrzeug befreit werden. Die junge Frau wurde ins Krankenhaus gebracht. Die beiden Insassen des Hyundai wurden leicht verletzt.

Während der Bergungsarbeiten waren der Beschleunigungsstreifen und die rechte Fahrspur bis 9.30 Uhr gesperrt. Der Schaden beläuft sich auf rund 50.000 Euro.

Foto: Wagner

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutz