Drei Verletzte bei Lkw-Unfall
Drei Verletzte bei Lkw-Unfall
Rastatt (red) - Drei Leichtverletzte und rund 18.000 Euro Sachschaden sind nach dem Zusammenstoß zweier Lastwagen am Montagmorgen gegen 7.43 Uhr in der Straße "Im Wöhr" in Rastatt zu beklagen.

Nach derzeitigen Erkenntnissen übersah der 29 Jahre alte Fahrer eines 3,5-Tonners beim Abbiegen in die Zufahrt eines Baucenters einen entgegenkommenden Iveco-Lkw eines 54-Jährigen. Die beiden Fahrzeuge stießen zusammen.

Beide Fahrer sowie der Beifahrer im Iveco trugen leichte Verletzungen davon, die allesamt eine Behandlung in umliegenden Krankenhäusern notwendig machten.

Während der Unfallaufnahme kam es zu Verkehrsbehinderungen. Die Unfallfahrzeuge mussten abgeschleppt werden.

Symbolfoto: dpa

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutz