Brand in Flüchtlingsunterkunft
Brand in Flüchtlingsunterkunft
Baden-Baden (red) - Am Dienstagabend, kurz vor Mitternacht, ist es in einem Unterkunftsgebäude in der Westlichen Industriestraße zu einem Zimmerbrand gekommen.

Das aus ungeklärter Ursache entstandene Feuer breitete sich rasch im Zimmer aus und führte zu einem Vollbrand, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Ein Bewohner musste von der Feuerwehr mit der Steckleiter aus dem Fenster gerettet werden. Sechs Personen atmeten bei der Flucht durch das Treppenhaus Rauchgas ein, wollten sich jedoch nicht einer Behandlung unterziehen. Ein Mann verletze sich mit einem Feuerlöscher am Fuß.

Durch den Brand und den Löscheinsatz wurden mehrere Zimmer unbewohnbar.

Die Bewohner konnten durch Vertreter der Stadt Baden-Baden anderweitig untergebracht werden. Weitere Brandermittlungen wurden durch die Polizei in die Wege geleitet. Es entstand ein geschätzter Schaden von rund 50.000 Euro.

Fotos: Wagner

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutz