Polizei zieht Senior aus dem Verkehr
Polizei zieht Senior aus dem Verkehr
Baden-Baden (red) - Die Polizei hat in Baden-Baden einen Senior aus dem Verkehr gezogen, der offenkundig mit dem Fahren seines Wagens überfordert war. Der 77-Jährige stand mitten auf der B500.

Der Senior stand kurz vor 20 Uhr mit seinem Wagen und eingeschalteter Warnblinkanlage auf der mittleren Spur der B500 beim Verfassungsplatz.

Als die Polizei hinzukam, stellten die Beamten fest, dass der Mann deutliche Schwierigkeiten hatte, einen Gang einzulegen. Offensichtlich machten ihm zudem laut der Polizei die extremen Außentemperaturen zu schaffen.

Um Gefahren für andere Verkehrsteilnehmer und auch für den 77-Jährigen selbst zu verhindern, wurde es ihm verboten weiterzufahren. Zudem informierte die Polizei die Führerscheinstelle.

Symbolfoto: dpa

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutz