Betrunken mit Auto überschlagen
Betrunken mit Auto überschlagen
Kuppenheim (red) - Glück im Unglück hatte ein betrunkener Autofahrer, der sich am Sonntagabend mit seinem Wagen bei Kuppenheim überschlagen hatte. Der 30-Jährige erlitt lediglich Schürfwunden.

Der Mann war gegen 22.10 Uhr von Rastatt her kommend auf der B 462 unterwegs, als er an der Abfahrt in Richtung Kuppenheim die Kontrolle über seinen Opel verlor. Nachdem das Auto über eine Verkehrsinsel geschleudert war, überschlug es sich und rutschte auf dem Dach in die Leitplanken.

Ein Alkoholtest erbrachte einen Wert von über eineinhalb Promille, teilt die Polizei mit. Der Mann muss seinen Führerschein abgeben und mit einer Strafanzeige rechnen. Sein Opel wurde abgeschleppt. An diesem und den Verkehrseinrichtungen entstand ein Schaden von über 5.000 Euro.

Symbolfoto: dpa

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutz