Verspätungen, aber keine Ausfälle
Verspätungen, aber keine Ausfälle

Rheinmünster (red) – Der Piloten-Streik bei Ryanair hatte bis Freitagnachmittag nur geringfügige Auswirkungen am Flughafen Karlsruhe/Baden-Baden (FKB). Die Flüge finden am Freitag seit dem frühen Morgen planmäßig statt, allerdings teilweise mit Verspätungen.

Ein Flieger nach Thessaloniki hob statt um 7.45 Uhr erst um 9.11 Uhr ab. nach London-Stansted mussten Passagiere ebenfalls über eine Stunde warten. Umgekehrt kamen Ryanair-Flieger mit deutlicher Verspätung am FKB an, etwa eine Maschine aus Thessaloniki, die eineinhalb Stunden hinter dem Plan war. Der irische Billigflieger hatte vorab die Mehrzahl der betroffenen Passagiere über die Verspätungen informiert. Laut Ryanair sollen bis zum Abend alle 16 geplanten Starts und Landungen auf dem Baden-Airport stattfinden.

250 Flüge abgesagt

Der Ausstand der Piloten in Deutschland begann um 03.01 Uhr und soll am Samstag um 02.59 Uhr enden. Eine Verlängerung sei nicht geplant, sagte der Sprecher der Pilotengewerkschaft Vereinigung Cockpit, Janis Schmitt, in Frankfurt. In Deutschland wurden für Freitag insgesamt 250 Flüge abgesagt. Betroffen sind rund 42.000 Passagiere. Die Piloten streiken für bessere Arbeitsbedingungen und höhere Gehälter.
Foto: dpa

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutz