Edeka ruft Baguette zurück
Edeka ruft Baguette zurück
Hamburg (red) - Der Lebensmittelhändler Edeka ruft sein Steinofenbaguette zurück. Wie das Unternehmen mitteilt, könnten sich Metalldrähte darin befinden.

Vom Rückruf betroffen ist das Produkt "Edeka Baguetterie Steinofenbaguette zum Fertigbacken Zwiebel" in der 300-Gramm-Packung. Das Baguette wird von Pandriks Bake Off B.V. produziert. Betroffen ist ausschließlich die Ware mit einem Mindesthaltbarkeitsdatum vom 15.08.2018 bis 15.10.2018.

Der Produzent könne nicht ausschließen, dass sich Metalldraht in einzelnen dieser Produkte befinden, heißt es in einer Kundeninformation.

Der Artikel wurde vorwiegend bei Marktkauf und Edeka angeboten. Verbraucher, die den betroffenen Artikel gekauft haben, erhalten auch ohne Vorlage des Kassenbons eine Erstattung des Kaufpreises in ihren Einkaufsstätten.

Symbolfoto: dpa

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutz