Einsturzgefahr: THW-Nachteinsatz in Balzenbergstraße
Einsturzgefahr: THW-Nachteinsatz in Balzenbergstraße

Von Harald Holzmann

Baden-Baden - In einem unbewohnten Gebäude in der Balzenbergstraße sind am Sonntagabend eine Außenwand und Teile der Decke zusammengebrochen. In der Folge drohte das Haus einzustürzen. Das Technische Hilfswerk (THW) sicherte die Wände in einem Nachteinsatz.

Am frühen Abend wurde die Feuerwehr zum ehemaligen Lagergebäude der Firma Trapp gerufen. Anwohner hatten beobachtet, dass dort Teile des Daches und eine Wand eingestürzt waren. Die Einsatzkräfte sperrten die Straße ab und stellten fest, dass sich keine Menschen im Gebäude befanden. Gegen 20 Uhr übernahm das THW die Einsatzstelle.

Ursache für Schaden noch unklar

18 Helfer seien vor Ort gewesen, um das Gebäude mit Strebstützen zu sichern, sagte THW-Ortsbeauftragter Michael Claus am Abend auf BT-Anfrage. Der Einsatz zog sich bis in die Nacht hinein, die Balzenbergstraße war zeitweise gesperrt. Am Abend noch ging Claus davon aus, dass der Verkehr am Montag wieder fließen könne. Zur Ursache für den Gebäudeschaden konnte Claus nichts sagen. Das Haus sei jedoch ohnehin zum Abriss vorgesehen, sagte er. Nebenan laufen seit Monaten Bauarbeiten. Dort sind auf dem früheren Areal der Firma Trapp Wohnhäuser errichtet worden.

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutz