Mann versetzt Arbeitskollegen Faustschlag
Mann versetzt Arbeitskollegen Faustschlag
Rastatt (red) - Ein Streit zwischen zwei Arbeitskollegen ist am Dienstag in einem Rastatter Betrieb eskaliert. Ein 25-Jähriger wurde bei der handfesten Auseinandersetzung verletzt.

Die Männer im Alter von 25 und 26 Jahren waren gegen 13.50 Uhr in einem Betrieb in der Mercedesstraße in Streit geraten, in dessen Verlauf der Ältere dem Mittzwanziger einen Faustschlag versetzte.

Nach einem weiteren Schlagabtausch soll der 26-Jährige seinem jüngeren Gegenüber auch Fußtritte versetzt haben, teilt die Polizei am Mittwoch mit.

Der 25-Jährige wurde bei der Auseinandersetzung leicht verletzt, zudem ist auch seine Brille zu Bruch gegangen. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Symbolfoto: dpa

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutz