E-Bike-Fahrerin schwer verletzt
E-Bike-Fahrerin schwer verletzt
Lichtenau (red) - Schwere Verletzungen hat sich eine E-Bike-Fahrerin trotz getragenen Schutzhelms am Mittwochmorgen bei einer Kollision mit einem Auto zugezogen.

Die 55 Jahre alte Frau war kurz vor 7.30 Uhr mit ihrem Fahrrad in der Rösselstraße in Scherzheim unterwegs, als eine 65-jährige Autofahrerin von der Waldstraße ebenfalls in die Rösselstraße abbog.

Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei sind beide Verkehrsteilnehmerinnen nicht möglichst weit rechts gefahren, was letztlich in der Fahrbahnmitte zu einem Zusammenprall führte.

Die Radfahrerin musste nach einer medizinischen Versorgung an der Unfallstelle mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gefahren werden. Der Schaden an dem E-Bike und an dem Opel beläuft sich laut Polizei auf etwa 1.100 Euro.

Symbolfoto: dpa

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutz