Auto stürzt vom Kranhaken zehn Meter tief auf Kaimauer
Auto stürzt vom Kranhaken zehn Meter tief auf Kaimauer
Karlsruhe (lsw) - Beim Herunterheben von einem Binnenschiff ist im Karlsruher Hafen ein Auto aus zehn Metern Höhe auf die Kaimauer gestürzt.

Verletzt wurde bei dem Unfall am Freitagvormittag niemand, an dem neuwertigen Fahrzeug entstand jedoch Totalschaden in Höhe von rund 50.000 Euro, wie die Polizei mitteilte. Ein Seil des Krans war aus bislang ungeklärter Ursache gerissen. Die Feuerwehr konnte das ausgelaufene Öl auffangen, bevor etwas davon ins Hafenbecken gelangte.

Symbolfoto: dpa

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutz