Fördergeld für kreative Ideen in der Region
Fördergeld für kreative Ideen in der Region
Mittelbaden (red) - Ab sofort können wieder Bewerbungen um Fördermittel aus dem Leader-Projekt eingereicht werden. Vorzeigeprojekte in der Region sind beispielsweise das Obstgut Leisberg und die Alte Kirche in Herrenwies.

Das Obstgut Leisberg hat mittlerweile weit über Baden-Baden hinaus als öffentlich-privates Partnerschaftsprojekt Bekanntheit erlangt. In Herrenwies lockt die Alte Kirche als Kulturzentrum Einheimische und Gäste mit einem abwechslungsreichen Programm an. Und die Jugendherberge Forbach sowie das Haus am See in Sinzheim haben neue Eigentümer gefunden, die mit neuen Konzepten von sich reden machen.

Am Anfang dieser Vorzeigeprojekte standen jeweils eine Idee und mutige Menschen, die in ihrer Region etwas bewegen wollten. Hilfe haben sie dabei durch die Leader-Aktionsgruppe Mittelbaden erhalten, die sie mit Fördermitteln der EU und des Landes Baden-Württemberg unterstützt hat.

Ab sofort können sich Personen mit kreativen Ideen und Gestaltungswillen wieder um Fördermittel aus dem Programm bewerben. Der Aufruf richtet sich nur an private Antragsteller wie natürliche Personen, Vereine und kleine Unternehmen mit weniger als 50Mitarbeitern. Insgesamt stehen 250.000 Euro EU-Mittel sowie ergänzend Fördermittel des Landes bereit, Stichtag für die Einreichung der Projekte ist der 28. September. Welche Ideen gefördert werden können, darüber gibt die Geschäftsstelle des Vereins Regionalentwicklung Mittelbaden Schwarzwaldhochstraße, (07221)931650, Auskunft.

www.leader-mittelbaden.de

Archivfoto: red

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutz