Michaelstunnel wieder gesperrt
Technische Störung: Michaelstunnel gesperrt
Baden-Baden (red) - Wegen eines technischen Defekts ist der Michaelstunnel in Baden-Baden am Mittwochmorgen erneut gesperrt worden. Wie die Stadtverwaltung am Nachmittag mitteilt, dauert die Sperrung noch bis mindestens Donnerstagmorgen (7.30 Uhr). Grund für die Sperrung sei ein "technischer Ausfall von mehreren sicherheitsrelevanten Einrichtungen" im Tunnel. Bereits am Dienstagvormittag musste der Tunnel für zwei Stunden gesperrt werden.

Die Wartungsfirma und die Stadtwerke seien derzeit intensiv auf der Suche nach der Ursache des Defekts. Voraussetzung dafür, dass die Röhre wieder für den Verkehr freigegeben wird, sei zum einen, dass der Fehler lokalisiert wird und zum anderen, dass die schadhaften Teile noch in der Nacht ersetzt werden können.

"Wird die Ursache und die Beseitigung des Technischen Ausfall früher erledigt sein, so wird der Michaelstunnel zeitnah dem Verkehr wieder frei gegeben", teilt die Stadtverwaltung weiter mit.

Die Umleitungsstrecke "U1" führt entlang der Waldseestraße und der Katzensteinstraße zum Golfplatz und über die Fremersberg- und Bertholdstraße wieder zurück in die Stadt und umgekehrt.


Archivfoto: red

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutz