Arbeitslosigkeit in Mittelbaden angestiegen
Arbeitslosigkeit in Mittelbaden angestiegen

Baden-Baden/Rastatt (red/lsw) - Kurz vor Beginn des neuen Ausbildungsjahres hat die Zahl der Arbeitslosen in Baden-Württemberg wie üblich einen Sprung nach oben gemacht. In Mittelbaden stieg die Quote im August auf 3,2 Prozent. Im Juli hatte sie noch bei 2,9 Prozent gelegen.

Im August wurden 203.782 Menschen ohne Job in Baden-Württemberg gezählt, wie die Regionaldirektion der Bundesagentur für Arbeit am Donnerstag mitteilte.

In Mittelbaden stieg die Arbeitslosenquote im August gegenüber dem Vormonat auf 3,2 Prozent (Juli: 2,9 Prozent). Auf die einzelnen Geschäftsstellen bezogen waren in Baden-Baden 1.328 (plus 44) Menschen ohne Job, die Arbeitslosenquote lag bei 4,6 (4,5) Prozent.

In Rastatt waren 2.092 (plus 127) Menschen arbeitslos gemeldet, die Quote stieg auf 3,4 (3,1) Prozent. Das Murgtal meldete 757 (plus 22) Arbeitslose bei einer Quote von 2,4 (2,2) Prozent. In Bühl waren 866 (plus 20) Menschen ohne Job, die Quote lag bei 2,2 (2,1) Prozent.

Symbolfoto: dpa

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutz