Schappeler-Villa: Abriss hat begonnen
Schappeler-Villa: Abriss hat begonnen
Bühl (red) - Die Abbrucharbeiten der Schappeler-Villa haben in der südlichen Bühler Hauptstraße begonnen. Das seit Jahren nicht mehr bewohnte Haus liegt innerhalb des Wohngebiets "Niederfeld".

Der Bebauungsplan datiert aus den späten 60er Jahren und entstand im Zusammenhang mit dem Bau des Windeck-Gymnasiums. Es wird eingegrenzt von der Adalbert-Stifter-Straße, dem südlichen Bogen der Lessingstraße und zwei Grundstücken in der Hauptstraße nördlich der Tankstelle Jäger.Eines davon ist unbebaut, auf dem anderen steht die Schappeler-Villa.

Sie wird nun abgerissen und durch ein Wohnhaus ersetzt. Mit der dritten Planänderung des Bebauungsplans stellte der Bühler Gemeinderat im Juli die Weichen für mehr Gestaltungsmöglichkeiten für die Bauherren, unter anderem durch eine Aufstockung von zwei auf drei Stockwerke.

Foto: Margull

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutz