"Stinkefinger" des Beifahrers: Führerschein weg
'Stinkefinger' des Beifahrers: Führerschein weg
Rastatt (red) - Wie man seinen Chauffeur in den Schlamassel reitet, hat ein 16 Jahre alter Beifahrer am Mittwochabend in der Karlstraße in Rastatt gezeigt.

Kurz nach 20 Uhr fuhr der 40-jährige Fahrer eines Seat an einer Streifenbesatzung des Polizeireviers Rastatt vorbei. Etwa auf Höhe der Beamten zeigte ein Jugendlicher, der auf der Rückbank des Wagens saß, einen "Stinkefinger" in Richtung der Polizisten.

Die Beamten nahmen die Verfolgung auf. Sie stoppten den Wagen im Ludwigring und kontrollierten ihn. Dies hatte auch Folgen für den zunächst unbeteiligten Fahrer: Bei ihm wurde ein Alkoholtest gemacht, der einen Wert von mehr als einem halben Promille ergab. Er sieht nun einem empfindlichen Bußgeld und einem Fahrverbot entgegen. Gegen den 16-Jährigen wird ein Strafverfahren wegen Beleidigung eingeleitet.

Symbolfoto: dpa

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutz