Berauscht und ohne Führerschein
Berauscht und ohne Führerschein
Rastatt (red) - Ohne Führerschein und auch noch auf Drogen: Am Donnerstag hat ein Mann in Rastatt gleich zwei Vergehen begangen.

Bei einer Kontrolle stellten Beamte des Polizeireviers Rastatt am späten Donnerstagabend fest, dass der Audi-Fahrer mit großer Wahrscheinlichkeit unter dem Einfluss von Kokain am Steuer seines SUV gesessen hatte. Nach Auswertung der erhobenen Blutprobe erwartet den Autofahrer neben einer Anzeige wegen Fahrens unter Drogeneinfluss auch Post der Staatsanwaltschaft.

Einen Führerschein konnte der Mittvierziger ebenfalls nicht vorweisen.

Symbolfoto: dpa

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutz