Straftäterin am Baden-Airport gefasst
Straftäterin am Baden-Airport gefasst
Rheinmünster (red) - Der Bundespolizei ist am Baden-Airpark am Sonntagmittag eine gesuchte Straftäterin ins Netz gegangen. Gegen die Frau bestand ein Haftbefehl, weil sie sich unerlaubt von einem Unfallort entfernt haben soll.

Beamte des Bundespolizeireviers am Flughafen Karlsruhe/Baden-Baden hatten die Frau bei der Ausreise kontrolliert. Die 50-Jährige wollte einen Flug nach Bulgarien nehmen. Dabei fiel den Beamten auf, dass gegen die Frau ein Haftbefehl der Staatsanwaltschaft Offenburg bestand. Grund dafür war, dass sich die Bulgarin unerlaubt von einem Unfallort entfernt haben soll, wie die Bundespolizei am Sonntag mitteilte.

Die ihr angedrohte Haftstrafe von 25 Tagen konnte die 50-Jährige abwenden, indem sie die fällige Geldstrafe beglich. Anschließend konnte sie auch ihren Flug nach Sofia antreten.

Symbolfoto: dpa

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutz