Fußgänger von herabstürzender Laterne verletzt
Fußgänger von herabstürzender Laterne verletzt
Baden-Baden (red) - Ein Fußgänger wurde am Sonntagmittag beim Leopoldplatz von einer umstürzenden Straßenlaterne verletzt. Ein Klein-Lkw war zuvor gegen den Laternenmast geprallt und hatte diesen beschädigt.

Der 40 Jahre alte Fahrer eines 3,5-Tonners war gegen 12 Uhr von der Sophienstraße kommend in Richtung Fußgängerzone unterwegs. Aufgrund einer Engstelle musste sich der Fahrer durch seinen Beifahrer einweisen lassen. Trotz dessen kam es laut Polizei zu einer Kollision zwischen dem Lkw und einer dortigen Straßenlaterne.

Das obere Quergestänge des Lichtmastes fiel daraufhin samt Lampenkörper herunter und traf einen 28-jährigen Passanten. Der Mann wurde so schwer verletzt, dass er mit dem Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht werden musste.

Symbolfoto: dpa

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutz