Heftige Rauchentwicklung auf Maisfeld bei Steinmauern
Heftige Rauchentwicklung auf Maisfeld bei Steinmauern
Steinmauern (red) - Riesige Rauchschwaden sind laut Polizeiangaben bei einem Brand auf einem Maisfeld bei Steinmauern entstanden.

Auf einem Ackergelände östlich des Sportplatzes und westlich der K 3740 ist am Montagnachmittag ein Maisfeld auf einer Fläche von circa einem Hektar abgebrannt und hat für heftige Rauchentwicklung gesorgt. Dies teilte das Polizeipräsidium Offenburg am frühen Dienstagabend mit.

Auch Obstbäume vom Feuer beschädigt

Ferner wurden auch einige Obstbäume in Mitleidenschaft gezogen. Nach derzeitigen Erkenntnissen dürfte Funkenflug, ausgehend von einem beim Mulchen im Einsatz befindlichen Traktor, für den Feuerausbruch verantwortlich sein.

Feuerwehr hatte den Brand gegen 16 Uhr unter Kontrolle

Wehrleute aus Steinmauern und Ötigheim brachten die Flammen kurz nach 16 Uhr unter Kontrolle und mussten dann lediglich noch einzelne Glutnester löschen. Laut der Polizei kann der Schaden aktuell noch nicht beziffert werden.

Symbolfoto: dpa

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutz