Junge stürzt mit Fahrrad in Kanal
Junge stürzt mit Fahrrad in Kanal
Rastatt (red) - Glück im Unglück hatte am Dienstagmorgen ein Siebenjähriger in Rastatt. Das Kind war mit seinem Fahrrad in einen Nebenkanal der Murg gestürzt.

Das Kind war mit seinem Fahrrad kurz nach 8 Uhr auf dem Murgdamm zwischen der Kapellenstraße und der Karlstraße unterwegs und war hierbei aus noch ungeklärter Ursache mitsamt Fahrrad im Nebenkanal der Murg gelandet.

Eine Frau hatte das Geschehen beobachtet und das Kind aus seiner misslichen Lage befreit. Nach einer medizinischen Erstversorgung wurde der Schüler zur Beobachtung in ein Krankenhaus gebracht.

Polizei sucht nach Helferin

Die Helferin und ein weiterer Zeuge werden gebeten, sich mit den Beamten des Polizeireviers Rastatt unter der Telefonnummer (0 72 22) 76 10 in Verbindung zu setzen.

Symbolfoto: red

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutz