Zwei Männer verletzen sich bei Arbeitsunfällen schwer
Zwei Männer verletzen sich bei Arbeitsunfällen schwer
Baden-Baden (red) - Bei Arbeitsunfällen in Baden-Baden wurden zwei Männer schwer verletzt.

Ein Friedhofsgärtner und sein Kollege hatten am Dienstag an einer Holztreppe gearbeitet, damit Besucher besser auf das Friedhofsgelände in der Friedhofstraße kommen, wie die Polizei mitteilt. Dabei rutschte der 59-Jährige ab und verletzte sich mit der Säge am Bein. Der Mann kam nach dem Unfall in eine Klinik.

Auch die Arbeiten eines 68-Jährigen auf einer Baustelle der Werkstraße in Sandweier endeten am Dienstagnachmittag mit einem Transport ins Krankenhaus. Der Mann war bei Arbeiten an einer Kalksteinmauer von einer Leiter gestürzt und aus rund zwei Metern Höhe auf den Betonboden gestürzt.

Hierbei zog er sich so schwere Verletzungen zu, dass er nach einer medizinischen Erstversorgung in ein Krankenhaus gebracht werden musste.

Symbolfoto: dpa

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutz