Angefahren: Radlerin schwer verletzt
Angefahren: Radlerin schwer verletzt
Rastatt (red) - Ein Autofahrer hat am Donnerstag eine Radfahrerin übersehen, die gegen 17 Uhr den Rödernweg in Richtung Zaystraße befuhr.

Der 55 Jahre alte Daimler-Fahrer hielt zwar noch an der Einmündung Baldenaustraße/Rödernweg an, fuhr dann aber los um nach rechts abzubiegen. Dabei kam es zur Kollision mit der 33-jährigen Fahrradfahrerin, die sich bei dem Zusammenstoß schwer verletzte und ins Klinikum nach Rastatt eingeliefert werden musste.

Ein Sachschaden am Fahrrad war nicht erkennbar, am Auto wird die Reparatur auf etwa 1000 Euro geschätzt, wie die Polizei am Freitag mitteilte.

Symbolfoto: dpa

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutz