Motorradfahrer tödlich verletzt
Motorradfahrer tödlich verletzt

Rheinstetten (red) - Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am frühen Freitagnachmittag auf der Herrenalber Straße in Rheinstetten. Debei kam ein 55 Jahre alter Motorradfahrer ums Leben.

Wie die ersten Feststellungen der Karlsruher Verkehrspolizei ergaben, war der Motorradfahrer gegen 14.30 Uhr auf seiner Kawasaki in Fahrtrichtung Rheinstetten unterwegs und überholte auf der Kreisstraße 3581 eine Fahrzeugkolonne. Dabei prallte er seitlich in einen vor der Kolonne gerade nach links in einen Waldweg abbiegenden VW-Golf einer ebenfalls 55 Jährigen.

Der Motorradfahrer erlitt durch den Zusammenprall tödliche Verletzungen, so dass für ihn jede Hilfe zu spät kam.

Pkw-Fahrerin verletzt

Die Golf-Fahrerin wurde mit schweren Verletzungen von einem der herbeigeeilten Rettungsteams in ein Krankenhaus eingeliefert. Es entstand ein Gesamtunfallschaden in Höhe von rund 17.000 Euro, heißt es im Polizeibericht weiter. Die Kreisstraße wurde voll gesperrt.

Zeugen gesucht

Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich unter der Rufnummer (07 21) 9 448 40 bei der Polizei zu melden.

Symbolfoto: av

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutz