Tag der offenen Tür im Landratsamt
Tag der offenen Tür im Landratsamt


Rastatt (red) - Hereinspaziert! Im Landratsamt und auf dem Kulturplatz findet am heutigen Sonntag von 10.30 bis 17 Uhr ein Tag der offenen Tür statt.

Dort werden sich Ämter und Dienststellen sowie Kreistag und Kreisschulen mit Mitmachaktionen, Informationen, Beratung, Ausstellungen, Musik- und Filmvorführungen, Rundgängen und einem bunten Kinderprogramm präsentieren.

Die Behörde gewährt Einblicke in ihr Aufgabenspektrum, berät zu Fragen aus allen Lebensbereichen, zeigt Fahrzeuge und Arbeitsgeräte und stellt Ausbildungsberufe vor.

Eröffnungsworte von Landrat Jürgen Bäuerle werden simultan in Gebärdensprache übersetzt

Das vielseitige Programm eröffnet Landrat Jürgen Bäuerle um 10.30 Uhr. Die Eröffnung im barrierefreien Landratsamt wird erstmals in Gebärdensprache simultan übersetzt.

Es werden verschiedene geführte Rundgänge zur Haustechnik oder im Kreisarchiv und in der Registratur angeboten. Kreisarchivar Martin Walter führt um 13.30 Uhr und 15.30 Uhr durch das Kreisarchiv, das als zentrale Anlaufstelle für alle Fragen der Landkreisgeschichte steht. Auch Menschen mit Handicaps können daran teilnehmen, eine Gebärdendolmetscherin ist vor Ort.

Die Volkshochschule bietet Schnupperkurse an

Der Kreistag wird sich ebenso vorstellen wie die Volkshochschule (VHS), die um 14.30 Uhr zum Auftakt des neuen Semesters den Bühler Kabarettisten Jörg Kräuter eingeladen hat und Schnupperkurse beispielsweise in Tai Chi oder Indian Balance anbietet. Kräuter wird einen satirischen Blick auf "Land, Rat und Amt" werfen.

Infos zum Einbürgerungstest

Wie läuft ein Integrationskurs Deutsch ab und wer darf ihn besuchen? Wie sieht der Einbürgerungstest aus und welche Möglichkeiten gibt es, Deutschkenntnisse zur Einbürgerung oder zur Berufsanerkennung nachzuweisen? - sind weitere Themen, über die die VHS informiert.

Für diejenigen, die eine neue Fremdsprache erlernen oder ihre Kenntnisse auffrischen wollen, gibt es eine Sprachberatung und eine Schnupperstunde "Türkisch".

Aroma-Riechen und Zahn-Fit-Tunnel

Beim Amt für Veterinärwesen und Lebensmittelüberwachung kann man sich über Tierseuchen informieren und sich im "Aroma-Riechen" testen. Um gesunde Zähne geht es im Zahn-Fit-Tunnel und am Putzbrunnen.

Die psychologische Beratungsstelle und der Fachdienst Frühe Hilfen erläutern ebenso wie das Jugendamt und die Sozialen Dienste ihre Angebote.

Auch der Pflegestützpunkt, die Energieagentur, die Wirtschaftsregion und die Touristiker stehen für Gespräche zur Verfügung. Jugendliche können sich über Ferienfreizeiten und Seminare einen Überblick verschaffen oder Ausbildungsberufe kennenlernen.

Amtliche Größenmessung

Wer seine "amtliche" Größe wissen will, der sollte beim Amt für Vermessung und Flurneuordnung vorbeischauen.

"Blitz für Kids" und Sehtest mit Alkoholbrille

Auch die Bußgeldstelle und das Straßenverkehrsamt werden sich mit der Aktion "Blitz für Kids", einem Sehtest mit Alkoholbrille und einem Infopoint von ihrer kundenfreundlichen Seite zeigen.

Beim Landwirtschaftsamt und dem Landschaftserhaltungsverband geht es um Landschaftspflege, Getreide, Feldränder und Brachflächen.

Quiz des Abfallwirtschaftsbetriebs

Der Naturschutz informiert über "Rote Listen" und im Abfallwirtschaftsbetrieb können Ratefüchse beim Quiz Preise gewinnen. Und wer schon immer mal mit Landrat Jürgen Bäuerle persönlich reden wollte, darf ihn in seinem Büro besuchen.

1.900 PS auf dem Kulturplatz

Auf dem Kulturplatz vor dem Landratsamt kann der 1.900 PS starke Fuhrpark besichtigt werden, der für den Landkreis unter anderem für die Straßenmeistereien und in Sachen Müllentsorgung im Einsatz ist. Auch der Bücherbus, das KVV-Eventmobil, ein Brandschutzmobil und der Fahrrad-Parcours der Straßenverkehrswacht laden ein.

Das Forstamt und das Infozentrum Kaltenbronn bieten Aktionen rund um Wald und Holz, die Papiermacherschule ist mit Papierschöpfen dabei und auf die Kinder wartet eine Hüpfburg und "die Stadtmaus".

Gratis-Eis um 15.30 Uhr

Um 15.30 Uhr gibt es Gratis-Eis von Eis Rimini, dem Gelato-Festival-Sieger 2018.

Kulinarisch verwöhnt werden die Besucher am Tag der offenen Tür im Bistro und in der Reithalle sowie an einer Grillstation.

Anreise mit ÖPNV empfohlen

Da Parkplätze um das Gebäude rar sind, empfiehlt sich, auch wegen der Nähe zum Bahnhof, die Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Für Behinderte werden zusätzlich zwei weitere Parkplätze ausgewiesen.

Günther Oettinger: "Eines der gelungensten Bauwerke in Baden-Württemberg"

Der damalige Ministerpräsident Günther Oettinger bezeichnete das neue Verwaltungsgebäude bei seiner Einweihung am 18. Juli 2008 als "eines der gelungensten Bauwerke in Baden-Württemberg".

Zehn Jahre später ist man im Landratsamt immer noch überzeugt von dem Neubau und sieht das neue Landratsamt "mit seiner transparenten Architektur, dem Bistro, einem Kunden-Service-Center und den begrünten Innenhöfen immer noch als ein vielbewundertes Gebäude, das sich zu einem Haus der Bürgerschaft und Herzstück des politischen Landkreises entwickelt hat".

Foto: Landratsamt/av

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutz