Rastatt: Eisenbahnstraße wird gesperrt
Rastatt: Eisenbahnstraße wird gesperrt
Rastatt (red) - Die Stadtwerke Rastatt schließen ein Wohnhaus in der Eisenbahnstraße an die Versorgungsleitungen an. Daher muss die Eisenbahnstraße in Höhe Hausnummer 2/2 von Montag, 24. September, bis einschließlich Freitag, 28. September, gesperrt werden.

Sie bleibt bis zur Baustelle als Sackgasse befahrbar, eine Umleitung wird ausgeschildert. Während der Vollsperrung wird die Bushaltestelle "Wintersdorf Schule" nicht angefahren.

Die Linie 231 fährt ab der Haltestelle "Wintersdorf Abzweig Bahnhof" wieder über die Dorfstraße zurück und bedient die Ersatzhaltestelle "Wintersdorf Schule" gegenüber der Kirche. Die Busse, die Schüler der Hans-Thoma-Schule nach Wintersdorf bringen, halten weiterhin vor der Schule.

Symbolfoto: dpa

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutz