Kinder auf Rheintalbahn: Sperrung
Kinder auf Rheintalbahn: Sperrung
Lahr (red) - Drei Elfjährige haben am Montagabend ein lebensgefährliches Spiel gewagt. Um ein Mädchen mit einem spektakulären Handy-Video zu beeindrucken, sind sie auf die Gleise der Rheintalbahn geklettert.

Die drei Jungs hatten sich laut der Polizei gegen 18.10 Uhr ins Gleisbett gewagt, um dort ein "spektakuläres" Video zu drehen. Damit wollten sie laut einem Polizeisprecher ein gleichaltriges Mädchen beeindrucken. Sie wurden entdeckt und die Notfallleitstelle der Bahn informiert. Sofort rückten Streifen von Bundes- und Landespolizei aus. Sie entdeckten die drei Buben in einem nahe gelegenen Maisfeld.

Beim Polizeirevier Lahr wurden sie im Beisein der Erziehungsberechtigten eindringlich über die Gefahren im Bahnverkehrs belehrt, heißt es in einer Mitteilung.

Symbolfoto: dpa

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutz