Halbnackt durch Kurstadt geirrt
Halbnackt durch Kurstadt geirrt
Baden-Baden (red) - Ein betrunkener Mann ist in der Nacht zum Mittwoch halbnackt durch Baden-Baden geirrt. Zeugen meldeten den Vorfall der Polizei.

Gleich mehrere Bürger hatten den betrunkenen und augenscheinlich verletzten Mann beobachtet. Der war demnach mit freiem Oberkörper im Bereich der B3 und später am Bahnhof unterwegs.

Die Polizei rückte aus und fand den orientierungslosen Mann. Die Beamten stellten fest, dass er einen Alkoholwert von fast zwei Promille aufwies. Zudem hatte er tatsächlich oberflächliche Blessuren, die laut der Polizei vermutlich auf seine alkoholbedingten Gleichgewichtsstörungen zurückzuführen waren.

Der Rettungsdienst wurde hinzugerufen. Die Helfer brachten den Mann ins Krankenhaus.

Symbolfoto: red

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutz