Schlepper kippt um: Fahrer verletzt
Schlepper kippt um: Fahrer verletzt
Forbach (red) - Vermutlich wegen eines defekten Bremsschlauchs an einem Forstschlepper kam es am Mittwochvormittag in einem Waldstück in Forbach zu einem Unfall. Der Fahrer wurde leicht verletzt.

Während der 36 Jahre alte Mann kurz nach 10 Uhr mit seinem Fortschlepper auf unwegsamem Gelände nahe der L80 b beschäftigt war, verlor der Schlepper plötzlich seine Bremswirkung und rutschte ab. Um die Geschwindigkeit zu verringern, lenkte der Mann das Arbeitsfahrzeug gegen die Böschung. Der Schlepper kippte in der Folge auf die Fahrzeugseite, wodurch sich der 36-Jährige in der geschlossenen Fahrerkabine leichte Kopfverletzungen zuzog. Der Mann konnte sich laut Polizei selbstständig in medizinische Behandlung begeben. Der Sachschaden am Schlepper wird auf etwa 10.000 Euro geschätzt.

Symbolfoto: dpa

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutz