Mammutbaum wird gefällt
Mammutbaum wird gefällt
Bühl (red) - Ein in der Burg-Windeck-Straße auf Privatgelände stehender Mammutbaum muss am Samstag, 13. Oktober, gefällt werden. Der mehr als 30 Meter hohe und über 100 Jahre alte Riese ist laut einer Mitteilung der Stadtverwaltung abgestorben.

Das Naturdenkmal soll durch einen Baumspezialisten bis auf einen Torso von etwa fünf Metern zurückgenommen werden. Dieses Stammstück solle stehenbleiben, um Pilzen, Insekten und Vögeln weiterhin als Lebensraum zu dienen.

Der verbleibende Torso sei verkehrssicher, von einer Standzeit von mindestens 20 bis 30 Jahren werde ausgegangen, erklärt die Stadtverwaltung. Da bei der Fällung ein Kran zum Einsatz kommt, ist die Burg-Windeck-Straße am Samstag nicht durchgängig befahrbar. Die Einbahnstraßenregelung wird deshalb aufgehoben.

Symbolfoto: red

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutz