Malik Batmaz unterschreibt Profi-Vertrag beim Karlsruher SC
Malik Batmaz unterschreibt Profi-Vertrag beim Karlsruher SC
Karlsruhe (red/lsw) - Der Karlsruher SC hat seinen bisherigen U-19-Stürmer Malik Batmaz mit einem Profivertrag ausgestattet.

Der 18-Jährige habe einen bis 2021 gültigen Kontrakt unterschrieben, teilte der KSC am Montag mit. "In seinen bisherigen Einsätzen unter Alois Schwartz hat er sein herausragendes Talent bereits angedeutet. Ich bin mir sicher, dass wir in Zukunft noch viel Freude an Malik haben werden", sagte Sportdirektor Oliver Kreuzer.

Pflichtspieldebüt im Pokal gegen Hannover 96

Sein Debüt bei den von Schwartz trainierten Profis hatte der 1,80 Meter große Batmaz in der ersten Runde des DFB-Pokals gegen Hannover 96 gegeben. Eine Woche später kam er im Derby beim 1. FC Kaiserslautern zu seinem ersten Drittligaeinsatz. Mit der Rückennummer 31, die er beim Ligadebüt im Fritz-Walter-Stadion getragen hat, wird er auch in Zukunft für den KSC auflaufen.

Brettener Batmaz freut sich auf seine Zukunft beim KSC

"Ich freue mich sehr auf meine weitere Zukunft beim KSC. Ich bin sehr dankbar für das Vertrauen der Verantwortlichen, dass ich ab sofort fester Bestandteil der Profimannschaft bin", erklärte Malik Batmaz nach der Vertragsunterzeichnung.

Über Bretten und Sandhausen in den Wildpark

2015 war der gebürtige Brettener vom SV Sandhausen in die Nachwuchsabteilung des KSC gewechselt, dort durchlief er die U-17- sowie U-19-Mannschaften und spielt aktuell seine vierte Saison bei den Blau-Weißen.

Foto: GES/Thomas Eisenhuth

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutz