Vollsperrung im Wald bei Staufenberg
Vollsperrung im Wald bei Staufenberg
Gernsbach (red) - Die Strecke zwischen Staufenberg in Richtung Wolfsschlucht wird ab dem 29. Oktober gesperrt. Grund sind Holzfällarbeiten.

Im Rahmen einer planmäßigen Holzerntemaßnahme sollen entlang der K3766 Staufenberg in Richtung Wolfsschlucht zwischen dem Ortsausgang und der Bushaltestelle Neuhaus Bäume gefällt werden.

In diesem Zusammenhang werden auch Arbeiten zur Herstellung und zum Erhalt des Lichtraumprofils und der Verkehrssicherheit durchgeführt. Wie das Landratsamt Rastatt mitteilt, erfolgen die Maßnahmen durch das Forstrevier Gernsbach in Zusammenarbeit mit der Straßenmeisterei Gernsbach. Die Vollsperrung dauert vom 29. Oktober bis zum 3. November. Durch den gewählten Zeitraum in den Herbstferien sollen die Beeinträchtigungen für die Verkehrsteilnehmer möglichst gering gehalten werden.

Insbesondere in den zahlreichen an die Kreisstraße angrenzenden Privatwäldern sollen nicht verkehrssichere Zustände beseitigt werden. Mit allen Eigentümern wurden entsprechende Vereinbarungen getroffen. Aufgrund fehlender Erschließung und der Notwendigkeit, dass fast alle Arbeiten im Straßenraum erledigt werden müssen, können die Arbeiten nur im Rahmen einer Vollsperrung durchgeführt werden. Die Umleitung über Selbach wird ausgeschildert.

Symbolfoto: dpa

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutz