Von A5 abgekommen: Auto überschlägt sich
Von A5 abgekommen: Auto überschlägt sich
Baden-Baden (red) - Glück im Unglück hatten am frühen Freitagmorgen ein 40-jähriger Golf-Fahrer und seine 33-jährige Beifahrerin bei einem Unfall auf der A 5.

Gegen 4.22 Uhr lenkte der 40-Jährige das Fahrzeug zwischen den Anschlussstellen Baden-Baden und Bühl auf die rechte der drei Fahrspuren. Ersten Erkenntnissen zufolge kam der Golf dann aufgrund unangepasster Geschwindigkeit sowie Unachtsamkeit von der Fahrbahn ab.

Das Fahrzeug fuhr dann laut der Polizei noch etwas 100 Meter über den Grünstreifen. Dabei kollidierte es mit mehreren Pfosten der Leitplanke. Dadurch überschlug sich das Auto und blieb letztlich hinter der Leitplanke stehen. Beide Insassen wurden leicht verletzt und zur weiteren ärztlichen Behandlung in das Klinikum Baden-Baden gebracht. Der Golf war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Den Gesamtschaden beziffert die Polizei auf 25.000 Euro.

Foto: Wagner

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutz