Fahrerflucht nach Sachschaden
Fahrerflucht nach Sachschaden
Rastatt (red) - Unfallflucht in Rastatt: Am Mittwochmorgen hat ein unbekannter Autofahrer kurz nach 10 Uhr einen Ampelmast in der Nähe des Bahnhofs beschädigt und einen Sachschaden von rund 3.000 Euro zurückgelassen.

Hierbei wurde der Ampelmast aus der Verankerung gerissen und der daran befestigte Signalgeber sowie ein Verkehrszeichen abgerissen, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Der Unfallverursacher suchte das Weite, ohne seinen Pflichten nachzukommen.

Zeugen, die Hinweise zum Fluchtfahrzeug und/oder dem Fahrer geben können, wenden sich an das Polizeirevier Rastatt unter (0 72 22) 76 10.

Symbolfoto: red

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutz