Bahnbrücke wird überprüft
Bahnbrücke wird überprüft
Rastatt (red) - Die Deutsche Bahn hat angekündigt, im November die Eisenbahnbrücke am nördlichen Stadteingang Rastatts zu überprüfen.

Die Arbeiten finden jeweils nachts statt und bedingen die Sperrung jeweils einer Fahrspur zwischen der Kreuzung Karlsruher Straße/Berliner Ring und der Tunnelkreuzung (Bundesstraßen 3/36 und 462/L77a).

Die erste Sperrung betrifft die Fahrtrichtung stadtauswärts von Mittwoch, 7. November, 22 Uhr, bis Donnerstag, 8. November, 5 Uhr. Von Donnerstag, 8. November, 22 Uhr, bis Freitag, 9. November, 5 Uhr, erfolgt die Sperrung stadteinwärts. Der ÖPNV ist von den Sperrungen nicht betroffen, teilt die Stadt Rastatt mit. Eine Umleitung werde ausgeschildert.

Foto: dm

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutz