Lange Wege zum Bus: Umfrage
Lange Wege zum Bus: Umfrage
Gaggenau (vgk) - Seit der Flößersteg in Hörden aus Sicherheitsgründen gesperrt ist, haben die Hördener Nutzer der Baden-Baden-Buslinie weite Wege in Kauf zu nehmen.

Um die Haltestelle des Busses 214 beim Ottenauer Schwimmbad zu erreichen, geht es für diese jetzt über die Schlotteräxtbrücke. Da nicht genau bekannt ist, wann die Fußgängerbrücke wieder genutzt werden kann, nahm jüngst Joachim Huber, Hördener Ortschaftsrat, Kontakt mit dem Karlsruher Verkehrsverbund (KVV) auf. Dieser wäre durchaus bereit, Anpassungen vorzunehmen, nennt aber verlässliche Zahlen als Bedingung.

Erst wenn bekannt ist, wie viele Personen täglich die Haltestelle von dem Flößerdorf aus ansteuern, will der Verbund über mögliche Lösungen, wie Einrichten einer Zusatzlinie, nachdenken.

Um dieses Datenmaterial zu erhalten, bittet Huber alle diesbezüglichen Busnutzer, sich bei ihm unter der eigens dafür eingerichteten E-Mail-Adresse or-huber@ gmx.de zu melden.

Symbolfoto: red

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutz