Autotür geöffnet: Radler überschlägt sich
Autotür geöffnet: Radler überschlägt sich
Bühl (red) - Möglicherweise hat sein Helm einen Fahrradfahrer in Bühl am Montag vor schweren Verletzungen bewahrt, wie die Polizei mutmaßt.

Der 36-jährige Radler war gegen 16.15 Uhr auf der Fridolin-Stiegler-Straße unterwegs. Zu diesem Zeitpunkt wollte ein VW-Fahrer, der sein Auto am rechten Fahrbahnrand geparkt hatte, aus seinem Wagen aussteigen. Er übersah jedoch, das der Fahrradfahrer an seinem Fahrzeug vorbeifuhr.

Der Mann öffnete die Tür. Diese blieb am Rad des Anhängers hängen, der am Fahrrad befestigt war. Der Radler überschlug sich daraufhin und stürzte auf die Straße. Er wurde zwar verletzt, konnte laut der Polizei aber noch selbstständig einen Arzt aufsuchen. Den Schaden schätzt die Polizei auf rund 200 Euro.

Symbolfoto: dpa

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutz