Zwei Leichtverletzte und 15.000 Euro Schaden nach Frontalkollision
Zwei Leichtverletzte und 15.000 Euro Schaden nach Frontalkollision
Baden-Baden (red) - Ein Autofahrer ist am Dienstag auf der Leopoldstraße in Richtung Festspielhaus auf der nassen Fahrbahn ins Rutschen gekommen und frontal mit einer entgegenkommenden Autofahrerin zusammengestoßen. Beide wurden leicht verletzt.

Der 38-Jährige war mit seinem Mercedes gegen 7.30 Uhr vermutlich aufgrund der nassen Fahrbahn und nicht angepasster Geschwindigkeit ins Rutschen gekommen, in den Gegenverkehr geraten und frontal mit dem Toyota der 20-Jährigen zusammengestoßen, heißt es in einer Mitteilung der Polizei. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 15.000 Euro.

L79a kurzzeitig vollgesperrt

Die Fahrbahn der L79a musste für die Reinigung der Straße kurzzeitig voll gesperrt werden, heißt es in der Mitteilung weiter.

Symbolbild: dpa

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutz