Junge Musiktalente können sich testen
Junge Musiktalente können sich testen
Rastatt (red) - Die Barockstadt wird erneut zum Schauplatz des größten Musik-Wettbewerbs der Bundesrepublik: Am Samstag, 26. Januar, und Sonntag, 27. Januar, ist die städtische Musikschule Rastatt wie in den Vorjahren Gastgeber beim Regionalwettbewerb "Jugend musiziert". Zum Wettbewerb anmelden können sich Kinder und Jugendliche. Wie im Vorjahr gilt: Die Online-Anmeldung muss bis Donnerstag, 15. November, erfolgen.

Das Formular und weitere Infos stehen bereit unter www.jugend-musiziert.org. Der Link zum Formular findet sich auf der Internetseite der städtischen Musikschule unter www.musikschule-rastatt.de. Weitere Informationen erteilt außerdem die Geschäftsstelle der Musikschule unter (0 72 22) 9 72 83 01 und per E-Mail an musikschule @rastatt.de.

Ausgeschrieben sind 2019 die Solokategorien: Streichinstrumente, Akkordeon, Percussion, Mallets und Pop-Gesang. Die Ensemblekategorien lauten: Duo: Klavier und ein Blasinstrument, Klavier-Kammermusik, Vokal-Ensemble, Zupf-Ensemble, Harfen-Ensemble und Alte Musik und "Besondere Instrumente".

Der Wettbewerb "Jugend musiziert" startet im Januar 2019 in mehr als 140 Regionen Deutschlands. Die ersten Preisträger der Regionalwettbewerbe nehmen anschließend im März an den Landeswettbewerben teil. Die ersten Preisträger aller Bundesländer sind schließlich vom 6. bis 14. Juni nach Halle/Saale zum Bundeswettbewerb eingeladen.

Foto: Markus Kaesler

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutz