Finanzamt Rastatt: Umbau geht weiter
Finanzamt Rastatt: Umbau geht weiter
Rastatt/Stuttgart (bjhw) -Die Umbaumaßnahmen im Rastatter Finanzamt gehen in die nächste Runde: Finanzstaatssekretärin Gisela Splett (Grüne) kündigte im Landtag an, dass ab Frühjahr 2019 bei laufendem Betrieb die Zentrale Informations- und Annahmestelle neu strukturiert wird.

Die laufende Sanierung des Nebengebäudes in der Bahnhofstraße 21 bis 23 liegt nach Spletts Angaben sowohl im Kosten als auch im vorgesehenen Zeitrahmen.

Auf Anfrage der Rastatter CDU-Abgeordneten Sylvia Felder erläuterte die Staatssekretärin weiter, dass insgesamt rund drei Millionen Euro zur Verfügung gestellt sind und allein der Anteil der energetischen Kosten rund 380.000 Euro beträgt. Dach und Fassade sind bereits instandgesetzt, Ende 2019 sollen die Arbeiten abgeschlossen sein.

Symbolfoto: dpa

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutz