Verkaufsoffener Sonntag in Bühl und Gaggenau
Verkaufsoffener Sonntag in Bühl und Gaggenau
Bühl/Gaggenau (red) - Einiges geboten ist heute sowohl in Bühl als auch in Gaggenau. Während in Bühl neben dem verkaufsoffenen Sonntag auch noch die Übergabe des Narrenbrunnens erfolgt (Foto: gero), bietet der Künstler- und Kunsthandwerkermarkt in Gaggenau Gelegenheit für die ersten Weihnachtseinkäufe.

In Bühl wird es nach dem Zwetschgenfest der Mega-Sonntag des Jahres schlechthin: mit Übergabe des Narrenbrunnens sinnigerweise um 11.11 Uhr, einer Ausstellung zur Bühler Fastnachtsges chichte im Rathaus, einem Jahrmarkt (ab 11 Uhr) auf dem Europaplatz und in der westlichen Eisenbahnstraße, einem verkaufsoffenen Sonntag von 13 bis 18 Uhr sowie einem Kinder- und Jugendgottesdienst zum Martinstag ab 17.30 Uhr in der Stadtkirche von St. Peter und Paul mit anschließendem Laternenumzug.

Guggenmusik und Vorführungen der Narrenzünfte

Mit Hexen-Guggenmusik und Vorführungen Bühler Narrenzünfte, die in Zelten zudem für die Bewirtung sorgen (die erste Stunde geht auf Kosten der Stadt) und Führungen durch die Ausstellung im Rathaus ist für reichlich Remmidemmi gesorgt. Und das ist ganz im Sinne der rund 100 Jahrmarkthändler und 80 Bühler Einzelhändler, die von 11 beziehungsweise 13 bis 18 Uhr ihre Geschäfte öffnen.

Martinsfeuer wird auf dem Marktplatz entzündet

Der Sonntag endet in einem bunten Lichtermeer, wenn die Kinder, angeführt von St. Martin hoch zu Ross und der Bühler Stadtkapelle und begleitet durch die Jugendfeuerwehr, mit ihren Laternen durch die Innenstadt ziehen. Abschließend wird auf dem Marktplatz ein Martinsfeuer entzündet. Nach Hause geht es dann mit Dambedei und Kinderpunsch.

Künstler bieten ihre Ware in Gaggenau von 11 bis 18 Uhr an

Sehen, staunen und die ersten Weihnachtsgeschenke einkaufen - das bietet der Künstler- und Kunsthandwerkermarkt im Rathaus in Gaggenau. Von 11 bis 18 Uhr laden etwa 50 Stände mit einem umfangreichen Sortiment zum Verweilen ein. Die Materialien sind so vielseitig wie das Angebot: Aus Wolle, Honig, Holz, Metall entstehen Schmuck, Taschen, Kleidung, Deko, Liköre, Krippen und vieles mehr.

Soroptimist-Basar im Gemeindehaus St. Josef

Der Soroptimist-Basar findet in diesem Jahr wieder im Gemeindehaus St. Josef statt. Öffnungszeiten: Samstag von 10 bis 17 Uhr und Sonntag von 11 bis 17 Uhr. Zudem laden auch die Gaggenauer Einzelhändler von 13 bis 18 Uhr zum verkaufsoffenen Sonntag ein.

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutz