Strompreis in Sinzheim steigt
Strompreis in Sinzheim steigt
Sinzheim (cn) - Ab 1. Januar 2019 müssen die Stromkunden der Gemeindewerke Sinzheim tiefer in die Geldbörse greifen. Der Gemeinderat beschloss die Erhöhung des Strompreises um netto 89 Cent (brutto 1,06 Euro).

Vor dem einstimmigen Votum begründete Bodo Kopp von den Gemeindewerken die notwendigen Erhöhungen damit, dass die Einkaufskonditionen für Strom deutlich gestiegen seien. Außerdem würden sich ab 2019 die Entgelte für die Netznutzung um netto 43 ent erhöhen.

Er legte dar, dass 80 Prozent der Kosten, die im Zusammenhang mit der Beschaffung von Strom anfallen würden, nicht beeinflusst werden können. Hierzu gehören Kosten für die Netznutzung, Umlagen und Steuern.

Um den Ertrag im Stromvertrieb halten zu können, sei es wirtschaftlich sinnvoll, die Tarife anzuheben, erfuhren die Räte. Ein Vier-Personen-Hausenhalt mit einem Stromverbrauch von rund 3.500 Kilowattstunden müsse mit jährlichen Mehrkosten von zirka 37 Euro rechnen.

Symbolfoto. dpa

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutz