Kuhn-Konzert in Rastatt abgesagt
Kuhn-Konzert in Rastatt abgesagt
Rastatt/Iffezheim (dm) - Der Veranstalter Vaddi-Concerts hat gestern mitgeteilt, dass das Konzert von Dieter Thomas Kuhn & Band am 6. Juli 2019 im Hof des Rastatter Residenzschlosses abgesagt werden muss.

Aufmerksamen Open-Air-Interessierten ist es bereits aufgefallen: Just an diesem Tag spielt die legendäre US-Rockband Kiss im Rahmen ihrer Abschieds-Welttournee auf der Galopprennbahn Iffezheim. Auch hier ist Vaddi-Concerts Veranstalter. Zwei Open-Airs gleichzeitig mit jeweils Tausenden Besuchern zu veranstalten, wäre indes für die Infrastruktur der Region wohl zu viel, so Geschäftsführer Marc Oßwald auf Nachfrage des BT. Da hätte man sich keinen Gefallen getan.

Kuhn hatte im vergangenen Jahr mehr als 5.000 Besucher in den Schlosshof gelockt, zu Kiss werden bis zu 25.000 Fans erwartet. Den Kiss-Termin im Vorfeld auf einen anderen Tag zu verlegen, sei indes nicht möglich gewesen. Es ist deren letztes Konzert in Deutschland überhaupt. Der Vorverkauf sei bereits gut angelaufen, so Oßwald.

Das Barockschloss-Open-Air soll gleichwohl nicht ins Wasser fallen; geplant sei, es nun im September über die Bühne gehen zu lassen. Gespräche hätten schon stattgefunden, Anfragen an Künstler laufen, doch noch könne man keinen konkreten Termin oder Namen nennen. Fest stehe nur: Dieter Thomas Kuhn ist dann nicht dabei. Bereits gekaufte Tickets können der Mitteilung zufolge bei den Vorverkaufsstellen zurückgegeben werden.

Archivfoto: red/rw

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutz