Kollision im Kreisverkehr
Kollision im Kreisverkehr
Bühl (red) - Am Dienstagvormittag zog sich ein Radfahrer schwere Verletzungen zu, als er im Kreisverkehr beim Bühler Rathaus mit einem Auto kollidierte. Der 78-jährige Radler musste zur stationären Aufnahme mit einem Rettungswagen in das Bühler Krankenhaus gebracht werden. Der 81 Jahre alte Fahrer des Opel blieb unversehrt.

Die genauen Umstände des Unfalls, der sich gegen 11.15 Uhr ereignete, sind noch nicht geklärt und daher Gegenstand der polizeilichen Ermittlungen, heißt es in einer Mitteilung des Polizeipräsidiums Offenburg.

Augenzeugen des Unfalls, bei dem rund 1.500 Euro Sachschaden entstanden sind, werden gebeten, sich unter der Rufnummer (0 72 21) 68 00 bei den Beamten der Verkehrspolizeidirektion Baden-Baden zu melden.

Symbolfoto: dpa

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutz