Verpuffung verursacht Brand
Verpuffung verursacht Brand
Hügelsheim (red) - Eine Verpuffung bei der Überprüfung einer Gasflasche hat am Montagmittag in einem Hof der Hauptstraße in Hügelsheim zu einem Feuerwehreinsatz geführt. Die Flasche geriet in Brand, als ein Mann seinen Ofen in Betrieb nehmen wollte.

Nach bisherigen Erkentnissen dürfte ein technischer Defekt letztlich dafür verantwortlich gewesen sein, dass bei der Entzündung eines mit Gas betriebenen Ofens die Gasflasche in Brand geriet.

Nachdem der Ofenbesitzer die Flammen mit einem Feuerlöscher selbstständig eindämmen konnte, mussten die Einsatzkräfte der Feuerwehr Hügelsheim das metallische Behältnis nur noch vollends abkühlen, heißt es im Polizeibericht. Der Schaden am Ofen kann demnach noch nicht beziffert werden. Verletzt wurde niemand.

Symbolfoto: dpa

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutz