Mehr Schutz für Radfahrer
Mehr Schutz für Radfahrer
Garbsen (dpa) - In Niedersachsen geht deutschlandweit am heutigen Freitag erstmals ein neues System in Betrieb, das Radfahrer vor abbiegenden Lastwagen im toten Winkel schützen soll.

In Garbsen bei Hannover soll künftig das System Bike-Flash verhindern, dass Lkw-Fahrer beim Rechtsabbiegen parallel fahrende Radler im toten Winkel übersehen und erfassen. Mit Hilfe einer Wärmesensorik können Radfahrer und auch Fußgänger ab einer Entfernung von 40 Metern vor einem Abzweig erkannt werden. An einem Mast blinken dann vier Leuchten.

382 Tote im vergangenen Jahr

2017 kamen laut Statistischem Bundesamt 382 Fahrradfahrer bei Verkehrsunfällen ums Leben.

Symbolfoto: dpa

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutz