Frau von Güterzug erfasst
Frau von Güterzug erfasst
Karlsruhe (red) - Bei einem Zugunfall ist eine 78 Jahre alte Frau am Donnerstagabend in Karlsruhe tödlich verletzt worden. Beim Überqueren der Bahngleise wurde sie im Stadtteil Rintheim von einem Güterzug erfasst.

Die Frau hatte gegen 19.30 Uhr an einem Bahnübergang die Gleise überquert und dabei offenbar den herannahenden Zug übersehen. Der 58-jährige Lokführer erkannte zwar die Gefahr und gab noch Warnsignale, der schwere Güterzug konnte laut Polizei aber nicht mehr gestoppt werden.

Die Frau wurde von der Lok erfasst und sofort getötet. Eine Begleiterin der Frau sowie der Lokführer erlitten einen Schock, teilt die Polizei mit.

Der betroffene Streckenabschnitt war infolge des Unfalls bis kurz vor 22 Uhr gesperrt. Hierdurch kam es im Bahnverkehr teilweise zu erheblichen Verspätungen.

Symbolfoto: dpa

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutz