Lkw-Fahrer verletzt Kollegen mit Messer
Lkw-Fahrer verletzt Kollegen mit Messer
Bruchsal (red) - Bei einem Streit zwischen mehreren Lkw-Fahrern am Autobahnrasthof in Bruchsal wurde ein Mann durch einen Messerstich schwer verletzt.

Wie die Polizei am Montag mitteilt, hatten mehrere Lkw-Fahrer am Samstag gegen 17.20 Uhr am Rasthof Bruchsal-Ost gemeinsam Alkohol konsumiert. Im Verlauf des Abends kam es dann zunächst zu verbalen Streitigkeiten, die schließlich mit Handgreiflichkeiten endeten.

Hierbei wurde ein 34-jähriger Mann durch einen Messerstich in den Unterbauch so schwer verletzt, dass er in ein Krankenhaus gebracht werden musste. Die Polizei konnte noch vor Ort einen 20 Jahre alten und einen 21-jährigen Lkw-Fahrer ermitteln. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen und Erhebung einer Sicherheitsleistung durften die beiden Tatverdächtigen wieder gehen.

Symbolfoto: dpa

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutz