Poller für obere Kaiserstraße
Poller für obere Kaiserstraße
Rastatt (ema) - Was die Verwaltung zuletzt bereits angedeutet hatte, wird nun in die Tat umgesetzt: Um die Falschparkerei in der oberen Kaiserstraße in Rastatt in den Griff zu bekommen, sollen im Fußgängerbereich entlang der Ladenzeilen Poller aufgestellt werden.

Dies kündigte Wirtschaftsförderer Jonathan Berggötz im Verwaltungs- und Finanzausschuss an. Damit setzt die Verwaltung eine Anregung von SPD-Fraktionschef Joachim Fischer um. Bis der Planer eine entsprechende Lösung vorgelegt hat, will man im Rathaus noch über kurzfristige andere Gegenmaßnahmen nachdenken, sagte Berggötz.

Die Verwaltung wolle einen "Schilderwald" vermeiden. Damit künftig der Lieferverkehr nicht die Straße blockiert, wird die Einrichtung einer Anlieferzone im Bereich der Alexanderkirche erwogen. Markus Fraß, Fachbereichsleiter Bauen und Verkehr, kündigte die Installierung eines Parkleitsystems für die obere Kaiserstraße an, sobald die Gesamtmaßnahme abgeschlossen ist. Auf den Stellplätzen werde man Sensoren einrichten, die an zwei elektronische Anzeigetafeln in der Kapellenstraße melden, wie viele Parkplätze noch frei sind.

Foto: ema

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutz